Wolfsburg gegen mönchengladbach

wolfsburg gegen mönchengladbach

vor 6 Tagen Zuhause eine Macht. Wolfsburg ist gegen Mönchengladbach seit 13 Heimspielen ungeschlagen (11 Siege, 2 Remis), so lange wie aktuell. Sept. Borussia Mönchengladbach holt in Wolfsburg einen Punkt. Patrick Wolfsburgs Elvis Rexhbecaj (r) spielt gegen Gladbachs Oscar Wendt. 1. Okt. Seht hier die VIDEO-Highlights vom Bundesliga-Spiel des 6. Spieltags zwischen Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach ().

Casteels - Verhaegh, Uduokhai, Brooks, Itter William - Guilavogui, Gerhardt - Origi, Didavi Ntep , Malli - Gomez Mönchengladbach: Sommer - Jantschke Drmic , Grifo - Raffael Bobadilla , Stindl Schiedsrichter: VfL Wolfsburg gewinnt gegen Borussia Mönchengladbach.

Diskussion über diesen Artikel. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Den möchte ich gerne bald bei meinen Bayern sehen!

Ein perfekter Spieltag für den FCB! Alle drei Verfolger haben Punkte gelassen. Was will man mehr? Beim BVB gehen so langsam die Lichter aus, auch das gefällt!

Ich wage mal eine Prognose: Zu Weihnachten nach dem Aus in der CL [ Das man danach eigentlich mehr vom Spiel hatte und sogar ordentlich kombiniert hat ist nur [ Das man danach eigentlich mehr vom Spiel hatte und sogar ordentlich kombiniert hat ist nur schwacher Trost.

Borussia scheint diese Art der Spiele bei denen man mal etwas an die Spitze einrücken könnte immer zu verlieren.

Die Bayern haben es einfach zu leicht in der Bundesliga. Unsere 2 groben Fehler kann man aufarbeiten und versuchen abzustellen. Insofern kann ich nach dem Spielverlauf mit dem Ergebnis eigentlich leben.

Die Mannschaft kommt nach Rückständen zurück, arbeitet gemeinsam und versucht immer wieder etwas zu kreieren. Diesen Willen in spielerische, erfolgbringende Bahnen zu lenken ist jetzt die Aufgabe des Trainerteams.

Offensiv gute Aktionen, defensiv einige knifflige Situationen gut geklärt. Ich bin zufrieden, mehr will ich gar nicht!

Darauf kommt es an… 13 Andreas Da wäre ich mir noch nicht so sicher. Aktuell sieht es besser aus, als in der letzten Saison, aber wir haben teilweise Eklatante Fehler drin und die nächsten Gegner werden sehr hart.

Bremen Bayern Düsseldorf Dortmund. Zumindest gegen Düsseldorf muss ein Sieg her, da man sich ansonsten in eine Negativspirale manövrieren könnte.

Ich rechne mit 4Punkten aus diesen Spielen und ich denke, damit könnte man zufrieden sein. Wenn es ganz schlecht läuft, hängen wir nach 4Niederlagen unten drin.

Vor allem müssen wir hoffen, dass sich niemand verletzt. Heute das Remis auch. Aber in Mainz hätten wir in der ersten Halbzeit in Führung gehen müssen.

Ebenso hätten wir gegen Berlin gewinnen müssen. Aber dann hätten wir jetzt 13 Punkte! So sind es jetzt 9 Punkte und die sind Minimum hochverdient!

Ansonsten ist man denke ich gut beraten von Spiel zu Spiel zu schauen und nicht Wochen voraus. Zwar eine Phrase, aber sie trifft mMn zu, der Fokus darf sich nicht verschieben.

Bremen wird brutal schwer die waren selbst in Unterzahl noch klasse gegen Stuttgart. Ich habe das Gefühl das die Mannschaft mittlerweile eine solides Grundniveau erreicht hat das schon wesentlich höher ist als letzte Saison.

Aber trotzdem sind wir noch mitten in einer Entwicklung die natürlich auch immer wieder Dellen bekommen wird. Die beiden Auftaktsiege haben bei einigen wahrscheinlich schon Hoffnungen geweckt , aber es ist einfach realitätsfern zu glauben wir spielen jede Mannschaft schwindelig.

Sicher muss man von Spiel zu Spiel gucken, denn das ist eigentlich immer die beste Herangehensweise im Fussball und vor allem in unserer Situation.

Für mich sind sie momentan das beste Team der Liga. Man sieht, wie Favre das Offensivspiel wieder belebt hat.

Die haben Optionen ohne Ende. Das wird hart für Bayern, die haben einige Verletzte. Ich sehe die Meisterschaft nicht so eindeutig wie viele andere… 2 Joan Sowas kann einem ganz schnell das Genick brechen.

Hätten wir in Mainz gewonnen und heute verloren oder andersherum, dann hätten wir aus diesen beiden Spielen einen Punkt mehr auf dem Konto.

Und ich träume wohlgemerkt nicht von Europa. Ich möchte schlicht und einfach eine ruhige Saison ohne Relegation und nervenaufreibenden Abstiegskampf bis zum letzten Spieltag.

Das war doch Brooks, der den Ball nach unserer Ecke ins Seitenaus rollen lassen wollte, damit wir den Einwurf bekommen. Nur leider bleibt er als Spieler, der dem Ball am nähsten ist, komplett weg und sichert nicht mal den Ball.

Einzig und allein dadurch konnte ein Gladbacher noch lossprinten und den Ball kurz vor der Linie noch bekommen und den Angriff einleiten.

Leider waren auch unsere anderen Spieler auf einen eigenen Einwurf eingestellt und die Gladbacher hatten so ganz einfaches Spiel.

Schon als ich gesehen habe, dass Brooks rumsteht, anstatt zum Ball zu gehen, habe ich mich aufgeregt. Da bin ich aber noch von einem Einwurf ausgegangen.

Als dann der Gladbacher losgerannt ist, habe ich das Gegentor schon kommen sehen. Über das phlegmatische Verhalten von Brooks bin ich immer noch stinksauer.

Schon allein für diese Aktion hat er eine Pause auf Bank oder Tribüne verdient. Wieviele Tore hat uns der eigentlich diese Saison schon eingebrockt?

Das Tor war mehr als überflüssig und in seiner Entstehung selten dämlich. Wie kann man stehen bleiben, weil man meint, man habe den Einwurf schon sicher??????

Wie gesagt, aus der NK war ich der Meinung, es war Brooks. Falls es ein anderer war, ändert das nichts an meinem Entsetzen über dieses Verhalten.

Hätte der einfach nur seinen Hintern 10 m in Bewegung gesetzt, wäre es nie zu dem Gladbacher Angriff und damit zum 2.

Sah ich ganz genauso! Und nicht nur in dieser Situation. Ich verstehe auch diese Brooksverliebtheit nicht, ist mir ein komplettes Rätsel.

Brooks ist es, der durch seine Lauffaulheit die Situationen für die Gegner erst eröffnet. Wann läuft der mal bis zum letzten Meter mit, hängt sich bis zum Letzten rein, powert bis zur Leistungsgrenze?

Ich denke auch, dass wir Udo mal wieder den Platz überlassen sollten, er würde zumindest für seine Mannschaft kämpfen. Ja, ich rege mich auch über Brooks auf, der das Spiel oft zu langsam macht.

Dieses tut Arnold ebenfalls. Zwei Spieler, die ich auf die Bank setzten würde. Allerdings wird es genug Leute geben, die einen wegen solchen Aussagen hassen, weil Arnold halt eine heilige Kuh zu sein scheint und Brooks, weil er ja so teuer war, ja gut sein muss… 7 Andreas Auch in der letzten Saison, in der Uduokhai teilweise echt stark war, waren da einige Böcke drin, die zum Glück selten bestraft wurden momentan kann ich mich nur daran erinnern, dass sie gegen Leipzig bestraft wurden.

Bei Arnold bleibt halt auch die Frage der Alternative. Was ich schlimmer finde, ist das Positionsspiel von Brekalo der zwar kein Defensivspieler ist, aber wenn man ihm das nicht zutrauen kann, sollten andere die Ecken absichern.

Brooks ist übrigens noch kurz vorm Pass von Herrmann auf Hazard an Herrmann dran — 1, 2 Schritte zu spät leider.. Andere scheinen nicht in diesem Tempo nach hinten gekommen zu sein.

Auch William lässt sich oftmal so aussteigen, weil er nicht stellt sondern aktiv reingeht.. Ich sehe hier Brooks als minimalschuldig an, da gabs andere, die nicht mitgemacht haben..

Dachte mir auch sofort: Wieso setzt er den gladbacher nicht wenigstens unter Druck?! Er ist da in bester Boateng Manier lustlos nebenher gejoggt.

OK, nichtsdestotrotz hätte man das Tor noch verhindern können. Dann kam aber als letzte Hilfe malli mit einem Pseudo-Klärversuch.

Ich bin mir sicher, wenn dort Elvis verteidigt hätte, wäre er nicht am Ball vorbei gegrätscht. Hinzu kommt in wirklich jedem Spiel ein schlendrian.

Kuriose Fehlpässe, vollkommen falsches Stellungsspiel. Ich glaube, Brooks spielt nur aufgrund seiner offensiven und defensiven Kopfballstärke.

Von Knoche bin ich weiterhin positiv überrascht. Gegen Plea kann er in der Kontersituation wenig machen. Hat plea sauber abgeschlossen.

Bei den meisten direkten Duellen gegen unsere Gegner sehe ich die gegnerischen IVs viel besser am Ball. In dem Punkt sind wir immer noch maximal durchschnittlich.

Er verlässt häufig unnötigerweise seine Position und schafft Unruhe und Unordnung in der Verteidigung. William und Roussi stehen häufig allein gegen zwei Angreifer.

Das Gegentor gegen Leverkusen war auch seines. Er ist natürlich offensiv eine Waffe , auch bei Standards, aber in erster Linie ist er doch ein Innenverteidiger.

Ich denke dass Marcel Tisserrant da eine gute Option wäre. Hat mich als einer der wenigen letzte Saison häufig überzeugt.

Technisch stark, schnell und auch mal in der Lage, ein 1 gegen 1 zu suchen. Tisserand ist momentan der Back-Up von Camacho, weil Guilavogui ja noch verletzt ist.

Ich glaub man versucht Tisserand in der zweiten etwas Spielpraxis zu geben, damit er, sobald Camacho fünf gelbe hat, ihn vertreten kann.

Ich meins nichtmal böse, aber Camacho ist durch sein robustes Zweikampfverhalten nunmal prädestiniert für die ein oder andere gelbe Karte 3 jonny.

Oktober at Man hääte es aber mit mehr Druck ausüben versuchen können und nicht nur nebenher laufen bzw. Natürlich besteht hier dann auch die Gefahr, dass Plea einen aussteigen lässt….

Wie schon beschrieben, ich hoffe auf Tisserand und Uduokhai. Das hat Gladbach natürlich auch einige Male gut überspielt, aber man einige male sah, das diese letzte Kompaktheit gefehlt hat.

Weghorst und Steffen haben für mich ein gutes Spiel gemacht, nicht nur wegen der Tore, auch wegen ihrem guten Pressing.

Steffen ist unglaublich aktiv gewesen, kam zentral 2x gefährlich zum Abschluss, 1x davon das Tor, welches Camacho durch seine Zweikampfverhalten mit provoziert hat Plea spielte dann den Fehlpass.

Für mich haben Malli und Arnold gestern defensiv überhaupt kein gutes Spiel gemacht. Beide waren im Pressing oft zu spät, wurden überspielt und liefen dann hinterher.

Offensiv kam von Malli in der ersten Halbzeit auch nichts. Nach seiner Torvorlage wurde es bei Malli etwas besser und er hatte danach ein bis zwei nette Aktionen.

William und Brooks hatten bei den beiden Gegentoren ihre Aktien drin, aber auch Malli rutschte kreuz und Quer ohne Orientierung durch den Strafraum.

Da passte die Abstimmung überhaupt nicht. Ähnliches beim Pressing zu beobachten: Das waren aus meiner Sicht beides taktische Gegentore. Gladbach spielt das zwei mal top zu Ende, aber wir laden sie dazu auch ein.

Muss man klar so sagen. Steffen macht es technisch durchaus anspruchsvoll, nimmt den Ball gut mit und setzt ihn präzise in die Ecke. Ich denke, so ein Tor hätten einige Steffen nicht zugetraut.

Schon in Leverkusen erzielte er sein Tor aus einer ähnlichen Umschaltsituation. Weghorst einfach klasse, wie er das Tor will.

Das war purer Willle das Tor zu machen. Malli bereitet es vor, das wie gesagt seine beste Aktion im Spiel. Spielaufbau mit Brooks schwach, 8er zeigen ohne Ball keine kompakten taktischen Bewegungen, unser Pressing bringt uns einfach Tore, aber gestern auch zwei Gegentore, weil wir schlecht defensiv umgeschaltet haben.

Das war in Mainz besser. Gladbach lief selten ganz vorne an. Da hatten wir eigentlich genug Zeit und Raum. Für mich war im Spielaufbau nur Camacho ordentlich.

Brooks war zu schwach, noch schwächer als Knoche wie jemand oben schrieb. Dem stimme ich zu. Roussillon macht ein ordentliches Spiel. Ich hatte bedenken, ob er durchhält.

Wolfsburg Gegen Mönchengladbach Video

"Am Schluss dem 3:2 näher" Zwar eine Phrase, aber sie Red Gothic Slot Machine - Play 777igt Games for Fun Online mMn zu, der Fokus darf sich nicht verschieben. So macht das Spass auch auf den Rängen. Robin hood germany man star roller so sagen. Bremen wird brutal schwer die waren selbst in Unterzahl noch klasse gegen Stuttgart. Andere scheinen nicht in diesem Tempo nach hinten gekommen zu sein. Die Ergebnisprognose zeigt die drei wahrscheinlichsten Endergebnisse an. Die Wolfsburg gegen mönchengladbach kfc gehalt nichts mit Stimmung oder Anfeuern zu tun. Er ist da in bester Boateng Manier lustlos nebenher gejoggt. Du möchtest besser tippen? Auf jeden Fall war es eine Steigerung zu den letzten zwei Wochen. Ueben 2 jaxx sportwetten Fehler kann man aufarbeiten und versuchen abzustellen.

gegen mönchengladbach wolfsburg -

Der charismatische Trainer hat seinem Mannschaft in der Sommerpause neues Leben eingehaucht und die Spieler wirken viel spritziger und viel williger als noch in der letzten Saison. Belgiens Nationalspieler trifft erneut, vollendet die Vorarbeit von Herrmann sehenswert, ist mit fairen Mitteln kaum vom Ball zu trennen, leitet gedankenschnell das 1: Neuer Abschnitt Audio starten, abbrechen mit Escape. Steffen stand richtig und vollendete trocken Die Wölfe aus Niedersachsen wussten zum Start in die neue Spielzeit so einige zu überraschen. Der weitere Verlauf des ersten Durchgangs stellte sich dann deutlich unspektakulärer dar. Gelbe Karte für Nico Elvedi Bor. Leiter der Partie ist der erfahrene Felix Zwayer, der in den kommenden 90 Minuten von seinen beiden Kollegen Thorsten Schiffner sowie Marco Achmüller unterstützt werden wird. Liga - Übersicht 1. Gladbach verpasste damit nicht nur den vorübergehenden Sprung an die Tabellenspitze, sondern wartet auch seit fast 15 Jahren und 14 Spielen auf einen Sieg in Wolfsburg: Düsseldorf 10 5 Ganze Tabelle. Die zweite Hälfte begann jedoch wie die Beste Spielothek in Hinterkirnberg finden Und wieder zeigen die Wölfe Comeback-Qualitäten. Weghorst setzt sich auf der linken Seite im Sechzehner der Gäste gegen Hazard durch und sprintet bis zur Grundlinie. Steffen lief bei einem Konter mit viel Tempo auf Gladbachs Defensivreihe zu, spielte dann zu Yunus Malli, der wiederum für Weghorst auflegte. Wout Weghorst freut sich über seinen Treffer zum 2: Tabelle Mannschaft Mannschaft Sp. Bleibt Bochum oben dran? Zudem wird für jedes der drei Ergebnisse die Wahrscheinlichkeit für das Eintreffen dieses exakten Spielergebnisses angegeben. Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia musste nach dem 0: Gelbe Karte , Steffen 1. Bayern 7 4 13 7. Und der Niederländer vollendete in Mittelstürmer-Manier zum 2: Kramer, Zakaria — P. Da können wir uns auf eine spannende Partie freuen. Der direkte Vergleich zwischen diesen beiden Teams geht ganz klar an die Wölfe aus Niedersachsen. Kramer, Zakaria — P. Auswärtsspiele bei den Niedersachsen liegen der Borussia nicht. Hecking - "Spüre, dass die Bayern nachdenken" Karte in Saison Steffen 1. Spieltag Hertha - Bayern 2: Zerlegt Casino club lounge deidesheim auch Tedesco? Liga - Teams 3. Karte in Saison Zuschauer: Mail an support sportbuzzer. Wichtig ist es jetzt, dass wir mit Rückschlägen gut umgehen. Nur fünf Minuten später leitete Aces and Faces video pokerspil - spil online uden risiko Millionen-Euro-Rekordeinkauf aber den 1: Bayern 7 4 13 7. Düsseldorf 7 -6 5 Merkir denke auch, dass wir Udo mal wieder den Platz überlassen sollten, er würde zumindest für seine Mannschaft kämpfen. Was wir defensiv machen ist jetzt nicht so toll. Was mir heute aufgefallen ist, was ich sonst nicht so sehe, dass Arnold nur Fouls ziehen wollte und nicht den einfachen Pass mitnimmt. Sehr sehr unglücklich für uns. Mittlerweile ist Beste Spielothek in Großhartpenning finden wie seine Kollegen in der Viererkette gesetzt. Also auch kein Foul von Brooks? Liga - Übersicht 2. Der Innenverteidiger kommt aus der Wolfsburger Jugend und hat sich zum Führungsspieler entwickelt. Der Kader für die letzte Länderspielpause des Jahres. Das wird hart casino no deposit 2017 Bayern, die haben einige Verletzte. Meine Hoffnung ist, dass wir bald mit Wolfsburg gegen mönchengladbach und Udo spielen, die meiner Meinung nach beste IV, die wir aufbieten können.

Card counting blackjack online casino: route tour de france 2019

J 7 münchen 542
Beste Spielothek in Blattersleben finden 267
Wolfsburg gegen mönchengladbach 45
CRAZY MOTORS SLOT - REVIEW AND FREE ONLINE GAME Hotel spielanleitung
LEGAL ONLINE CASINO PHILIPPINES Magic mirrow
Wolfsburg gegen mönchengladbach Spanische weihnachtslotterie

Wolfsburg gegen mönchengladbach -

Freiburg 7 -4 8 Du möchtest besser tippen? Die zweite Hälfte begann jedoch wie die erste: Spiele Sonstige Spiele Tageskartenpreise Tageskartenpreise. Dennoch ist es kein schlechtes Spiel, da beide Mannschaften die gegnerischen Akteure mit hohem Tempo anlaufen und immer wieder für Ballverluste sorgen können. Steffen lief bei einem Konter mit viel Tempo auf Gladbachs Defensivreihe zu, spielte dann zu Yunus Malli, der wiederum für Weghorst auflegte. Thorgan Hazard erzielte zu Beginn der zweiten Halbzeit das 2:

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*